Podestplätze für den Karate Club Dojo Flums

Am 19. März fand zum 3ten mal der Tomodachi Kata Cup statt.

Zu diesem verbandsoffenen Kata-Turnier fanden sich 190 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Dänemark und der Schweiz in der Mehrzweckhalle in Wilen bei Wil ein.
Kata ist ein Kampf gegen unsichtbare Gegner aber mit fest vorgeschriebenen Abläufen. Dabei treten immer 2 Athleten gegeneinander an. Sie zeigen ihre Vorführung gleich hintereinander und die Schiedsrichter müssen dann entscheiden, wer eine Runde weiter kommt.

DSC_0079
20170319_200153
DSC_0712

Für den Karate Club Dojo Flums starteten 8 Teilnehmer in 5 Kategorien.
Annika Mächler und Elina Lüchinger bestritten die Kategorie K2 (10. + 9. Kyu, 9 – 10 jährig).

Schwarzgurtprüfungen im Karate Club Dojo Flums

Ein Meilenstein jedes Karatekas ist die Dan-Prüfung, die Prüfung zum Schwarzgurtträger. Sie verkörpert den grossen Schritt vom Schüler zum Lehrer. Und genau dieser Meilenstein stand letzten Samstag im Karate Club Dojo Flums auf dem Programm.


Nach über einem Jahr Vorbereitung und unter den fachkundigen und strengen Augen des Shihan Zeno Marxer (5. Dan Oyama Nendeln) und der beiden Sensei`s Luigi Polimeno (4. Dan Tomodachi Dojo Sirnach) und Salvatore Valenti (4. Dan Karate Club Dojo Flums) stellten sich sechs Kandidaten dieser Herausforderung. Zur Prüfung zum 1. Dan traten Tamara Bless, Roger Neyer, Mauro Raghias und Peter Raghias an. Tamara Pfeffer und Patrizia Valenti Kuhn nahmen die Prüfung zum 2. …

Flumser CUP 09.09.2017 - Save the date!



© karateclubflums.ch 2014